weblogUpdates.ping Taneak Jang, Rejang Land, Tanah Rejang http://rejang-lebong.blogspot.com Taneak Jang, Rejang land, Tanah Rejang: Zipfelfrosch

Zipfelfrosch

·

Artikel ini di muat untuk mengenalkan flora dan fauna di area konservasi sumatera.

Zipfelfrosch


Zipfelfrosch, Zipfelkrötenfrosch, Nasenzipfelkröte
(Megophrys nasuta)
Familie: Krötenfrösche (Pelobatidae)

Die Tarnkünstler unter den Fröschen

Steckbrief: Zipfelfrösche
• sind auf der Malaiischen Halbinsel, auf Sumatra und Borneo zu Hause
• leben auf dem Boden der tropischen Regenwaldes
• erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von maximal 10 cm (Männchen) bis 16 cm (Weibchen)
• tragen spitz auslaufende Zipfel an der Nase und über den Augen
• sind hell- bis dunkelbraun gefärbt
• vertilgen hauptsächlich bodenlebende Insekten, Spinnen und Würmer

Mimese als perfekte Tarnung
Mit ihrer bräunlichen Farbe und den namensgebenden Zipfeln über den Augen und an der Nase imitieren diese Frösche braune Laubblätter, die auf den Waldboden gefallen sind. Diese Eigenschaft bei Tieren nennt man Mimese und dient der Tarnung vor Fressfeinden oder Beutetieren. Weitere Beispiele für Mimese sind Stabheuschrecken oder Wandelnde Blätter, die durch ihre Gestalt, Färbung oder Bewegungen Äste oder Blätter imitieren. Ahmen harmlose Arten giftige oder wehrhafte Tiere nach, so nennt man dies Mimikry. Schwebfliegen beispielsweise imitieren mit ihren schwarz-gelben Streifen die giftig stechenden Wespen, um von Fressfeinden gemieden zu werden.

Amphibiensex mit äußerer Befruchtung
Auch wenn viele Amphibien auf dem Land leben, müssen sie alle zur Paarung ins Wasser zurückkehren. Dort kann man die lauten, quakenden Froschgesänge hören, mit denen sich die Partner einander finden. Das Männchen umklammert dann das viel größere Weibchen, welches bis zu 2000 weiße Eier in Klumpen im Uferbereich ablegt. Die Befruchtung dieser Eier findet dann außerhalb der Körpers statt, wenn das Männchen sein Sperma über die Eier gibt.

Das Wunder der Metamorphose
Aus den befruchteten Eiern entwickeln sich die Kaulquappen, die anfangs nur äußere Kiemen haben. Später bilden sich die Hinterbeine und schließlich Vorderbeine und innere Kiemen. Am Ende verkümmern die Kiemen ganz, da Frösche an Land über Lungen atmen. Im Gegensatz zu den Salamandern und Molchen verlieren Froschlurche mit dem Endstadium ihrer Entwicklung ihren Schwanz.

Übrigens
Auch bei uns im Aquarium kann man Zipfelfrösche bewundern und vor allem suchen, denn einfach zu finden sind diese Tarnungskünstler im braunen Laub nicht.


http://www.zoo-dresden.de/zooDresden/tiere/tierportraits/lurche/Zipfelfrosch.html

0 comments:

Rejang Land Pal

Support by